Institut für Musik, SS 2018

Hemming - PS: Musikverlagswesen in Kassel

Prof. Dr. Jan Hemming

Gemeinsame Veranstaltung für Studierende der Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr" und der Universität Kassel

Terminübersicht (Stand 15.06.2018)

Regulärer Seminartermin ist Mittwoch 8:30-10:00. Es wird ein in etwa 14-tägiger-Turnuns angestrebt, der aber von den konkreten Möglichkeiten der ReferentInnen / Institutionen bestimmt wird.

Nur die in der Tabelle ausgefüllten Zeilen sind bestätigte Termine. Bitte beachten Sie ggf. abweichende Wochentage und Uhrzeiten! Auch die Orte können in Abhängigkeit von der sich ergebenden Seminargröße noch angepasst werden!

  Wochentag Datum Uhrzeit Thema ReferentIn Ort  
  Mi 11.04.2018 8:30-10:00 keine Sitzung, da das Semester in der Musikakademie erst in der Folgewoche beginnt      
1 Mi 18.04.2018 8:30-10:00 Einführung Seminarleiter Raum 302 Musikakademie
Karlsplatz 7
2 Mi 25.04.2018 8:30-10:00 Geschichte und Grundlagen des Musikverlagswesens Seminarleiter Raum 302 Musikakademie
Karlsplatz 7
3 Mi 02.05.2018 8:30-10:00 Fortsetzung Geschichte und Klärung "Was ist Systematische Musikwissenschaft?" Seminarleiter Raum 302 Musikakademie
Karlsplatz 7
  Mi 09.05.2018 8:30-10:00        
4 Mi 16.05.2018 8:30-10:00 Die Arbeit der VG Musikedition Christian Krauß VG Musikedition Friedrich-Ebert-Straße 104
5 Mi 23.05.2018 8:30-10:00 Edition ohne Verlag: Die Louis Spohr Briefausgabe Karl Traugott Goldbach Spohr-Museum Franz-Ulrich-Str. 6
  Mi 30.05.2018 8:30-10:00        
  Mi 06.06.2018 8:30-10:00        
6 Fr 15.06.2018 10:00-12:00 Vom Manuskript zum Druck Renate Matthei Furore-Verlag Naumburger Str. 40
7 Mi 20.06.2018 8:30-10:00 Open Access: freier Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen und die Retrodigitalisierungsstrategie der Universitäts- und Landesbibliothek Kassel Tobias Pohlmann Raum 302 Musikakademie
Karlsplatz 7
8 Mi 27.06.2018 8:30-10:00 Digitalisierung im Verlagswesen Andreas Beierwaltes
Springer VS & J.B. Metzler
Raum 302 Musikakademie
Karlsplatz 7
9 Mi 04.07.2018 8:30-10:00 Wiederholung zur Klausurvorbereitung Seminarleiter Raum 302 Musikakademie
Karlsplatz 7
10 Mi 11.07.2018 8:30-10:00 Abschlussklausur   Raum 302 Musikakademie
Karlsplatz 7

Link zum Eintrag im Vorlesungsverzeichnis der Universität

Kommentar:

Historisch haben sich Musikverlage seit dem 18. Jahrhundert herausgebildet und dabei zahlreiche äußerst bedeutsame musikkulturelle Funktionen übernommen. Dies reicht von der Anwendung der jeweils besten oder aktuellen Technologien für Satz und Herstellung über die internationale Verbreitung von Kompositionen und auch musikwissenschaftlichen Erkenntnissen bis hin zur ausdifferenzierten Lizenzverwaltung, was für Kunstmusik und populäre Musik gleichermaßen wichtig ist. In Kassel gibt es gleich mehrere Musikverlage und die Verwertungsgesellschaft Musikedition. Hinzu kommen das Deutsche Musikgeschichtliche Archiv, die Handschriftenabteilung der Murhardschen Bibliothek oder die Editionsprojekte des Spohr-Museums und nicht zuletzt die Infrastruktur Universitätsbibliothek Kassel. In diesem Seminar mit Gästen wollen wir Grundlagenwissen zum Musikverlagswesen erwerben, verschiedene Institutionen besuchen und auch zum Dialog untereinander beitragen. Vorgesehen sind neben den einführenden Sitzungen weitere Blocktermine. Die Details werden an dieser Stelle bekannt gegeben.

Anforderungen für die Bestätigung der Modulkomponente:

Klausur zu Grundlagen des Musikverlagswesens und den Besonderheiten der jeweiligen Institutionen. Zu diesem Zweck ist es unbedingt erforderlich, dass Sie auch die Auswärtstermine wahrnehmen und sich währenddessen Notizen machen. Der Seminarleiter tut dies ebenfalls und erstellt auf dieser Basis die Klausur!

Kontakt:

jan.hemming
@uni-kassel.de

Link zur Literatur- und Materialienliste (passwortgeschützt, wird im Seminar bekanntgegeben)