Institut für Musik, SS 2012

HS: Evolution der Musik (Di 13:15-15:45)
Lektüreseminar zu Stephen Mithen: The singing Neanderthals, London 2005

Prof. Dr. Jan Hemming

Terminübersicht (Stand 18.07.2016):

1

17.4 Einführung: Ch1: The mystery of music, S. 1-7

2

24.4. Ch2:  More than cheesecake, S. 11-27, Zusammenfassung von Ch 3-5 durch Seminarleiter

 

1.5. Maifeiertag
3 8.5. Ch6: Talking and singing to a baby,  S. 69-84
4 15.5. Ch7: Music hath charms and can heal, S. 85-101
5 22.5. Auszüge aus: Ch8: Grunts, barks and gestures S. 105-121 & Ch9: Songs on the savannah, S. 122-138
6 29.5 Ch10: Getting into rhythm, S. 139-159
7 5.6. Ch11: Imitating nature, S. 160-175
8 12.6. Ch12: Singing for sex, S. 176-191 & Auszüge aus Ch13: The demands of parenthood
9 19.6. Ch14: Making music together S. 205-220
10 26.6. Auszüge aus Ch15: Neanderthals in love; Ch16: The origin of language S. 246-265
11 3.7. Ch17: A mystery explained, but not diminished, S. 266-278
  10.7. entfällt aufgrund der fachpraktischen Prüfungen

Veranstaltungskommentar:

Die Zusammenführung von Erkenntnissen aus prähistorischer Forschung und Neurowissenschaft hat in den letzten Jahren differenzierte Vermutungen zur Evolution der Musik im Verlauf der Menschheitsgeschichte ermöglicht. Ein derartiger - streitbarer - Integrationsversuch ist Stephen Mithens "The singing Neanderthals : the origins of music, language, mind and body". In diesem Lektüreseminar werden wir Mithens Quellen und Argumente nachzeichnen und einer kritischen Prüfung unterziehen. Die Auseinandersetzung mit der Grundfrage "Heißt Mensch-sein auch musikalisch-sein?" birgt für jede/n Seminarteilnehmer/in einen großen individuellen Erkenntnisgewinn. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur Lektüre von wöchentlich 10-20 Seiten in englischer Sprache.

In biologischer Terminologie ist die allgemeine Entwicklungsgeschichte der Musik (Phylogenese) Gegenstand des Seminars. Die individuelle musikalische Entwicklung (Ontogenese) ist Gegenstand der Vorlesung "Entwicklungspsychologie musikalischer Fähigkeiten", deren paralleler Besuch empfohlen wird.

Anforderungen für die Bestätigung der Modulkomponente:

Studienleistung / aktive Teilnahme: Moderation einer Sitzung

Prüfungsleistung: Schriftliche Hausarbeit nach Absprache

Kontakt:

jan.hemming
@uni-kassel.de

Literatur:

Literaturliste und Materialien (passwortgeschützt)